Wir sind erst zufrieden, wenn das gewünschte Ergebnis erreicht ist. Daran lassen wir uns messen.

 

lemaire

Der Mensch wird auch in einer durchgängig virtualisierten Fabrik weiterhin im Mittelpunkt stehen. Er fungiert zunehmend als Dirigent der Wertschöpfung in der Fabrik, nicht als Materialbeweger.
Johann Soder, Geschäftsführer SEW

 

LeistungsentgeltIn vielen Unternehmen haben ein höherer Automatisierungsgrad oder neue Methoden der Lean Production in den vergangenen Jahren das Produktionsumfeld stark verändert. Unternehmen, die Ihre Mitarbeiter in einem derartigen Produktionsumfeld noch im klassischen Akkordlohn bezahlen, stehen heute oft vor der Herausforderung, dass ihre Leistungsvergütung nur noch wenig mit der tatsächlichen Leistung der Produktion und oft noch weniger mit deren betriebswirtschaftlichen Ergebnissen zu tun hat.
 

Weiterlesen ...

LeistungsentgeltLässt sich ein differenziertes Leistungsentgelt auch für Mitarbeiter in den Entwicklungsabteilungen der Unternehmen umsetzen?

Ja, wenn man die Teamleistungen und die individuellen Leistungen nach klaren Zielen bewertet.

[Personalwirtschaft 04/2013]

 

Nichts ist beständiger als der Wandel, das gilt natürlich auch für die Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus. Insbesondere in Konstruktionsabteilungen müssen immer wieder Arbeitsabläufe, Software oder Zuständigkeiten neu geregelt werden. Das läuft nicht immer ohne Reibungsverluste …

Image

Der Akkordlohn verliert in Zeiten von Lean Production seinen Sinn, Unternehmen sollten ihn durch ergebnisorientierte Vergütungsmodelle ersetzen. So kann eine Umstellung in der Praxis aussehen … (Quelle:Personalwirtschaft 10/2011)

 

SCROLL TO TOP