ipu team

Produktivität

Stillstand bei der Produktivität bedeutet Rückschritt in der Wettbewerbsfähigkeit.

Verbessern Sie mit unserer Hilfe die Produktivität Ihrer Ressourcen und Abläufe im Unternehmen.

Innovation

Innovation in Produkten und Prozessen sind die Basis für den Unternehmenserfolg von morgen.

Schaffen Sie mit unserer Unterstützung die Voraussetzungen für einen gesunden Fortschritt in Ihrem Unternehmen.

Attraktivität

Gute Mitarbeiter werden wichtiger - und sind immer schwerer zu finden.

Arbeiten Sie mit uns an der Attraktivität Ihres Unternehmens, um für gute Mitarbeiter interessant zu sein und sie ans Unternehmen zu binden.

IPU - Institut für praktische Unternehmensführung

 

Vergütung & Arbeitszeit

Vergütung & Arbeitszeit

Die Leistung Ihrer Mitarbeiter fördern und deren Ergebnisse honorieren

Innovationsmanagement

Innovationsmanagement

Ihren neuen Ideen den Weg ebnen und sie zu erfolgreichen Produkten wachsen lassen

Performance Management

Performance Management

Damit das Ganze mehr ist als die Summe seiner Teile – Abgestimmte Bausteine für Ihre Produktivität und Qualität

Projektmanagement

Projektmanagement

Ihre Projekte optimal organisieren, Ihre Projektleiter passend ausbilden und Projekt-mitarbeiter wirksam einbinden

Veränderungsmanagement

Veränderungsmanagement

Verbesserungen in Ihrem Unternehmen zügig, vollständig und nachhaltig umsetzen

Arbeitsschutz

Arbeitsschutz

Gesunde und sichere Arbeitsbedingungen - Voraussetzung für das Engagement Ihrer Mitarbeiter

Kompetente Führung

Kompetente Führung

Ihre Mitarbeiter durch richtiges und gutes Management wirksam werden lassen

Demografischer Wandel

Demografischer Wandel

Ihr Unternehmen optimal auf die Herausforderungen unserer alternden Gesellschaft vorbereiten

Kompetente Mitarbeiter

Kompetente Mitarbeiter

Ihre Mitarbeiter in den richtigen Methoden und Werkzeugen für die Praxis trainieren

Interim-Management

Interim-Management

Das, was wir Ihnen empfehlen, setzen wir auch selbst in Ihrem Unternehmen um

Der Mensch wird auch in einer durchgängig virtualisierten Fabrik weiterhin im Mittelpunkt stehen. Er fungiert zunehmend als Dirigent der Wertschöpfung in der Fabrik, nicht als Materialbeweger.
Johann Soder, Geschäftsführer SEW

 

LeistungsentgeltIn vielen Unternehmen haben ein höherer Automatisierungsgrad oder neue Methoden der Lean Production in den vergangenen Jahren das Produktionsumfeld stark verändert. Unternehmen, die Ihre Mitarbeiter in einem derartigen Produktionsumfeld noch im klassischen Akkordlohn bezahlen, stehen heute oft vor der Herausforderung, dass ihre Leistungsvergütung nur noch wenig mit der tatsächlichen Leistung der Produktion und oft noch weniger mit deren betriebswirtschaftlichen Ergebnissen zu tun hat.
 

Weiterlesen: Innovative Leistungsvergütung in Zeiten von Lean Productuion und Industrie 4.0

Freiwillige SonderzahlungLässt sich ein differenziertes Leistungsentgelt auch für Mitarbeiter in den Entwicklungsabteilungen der Unternehmen umsetzen?

Ja, wenn man die Teamleistungen und die individuellen Leistungen nach klaren Zielen bewertet.

[Personalwirtschaft 04/2013]

 

Veröffentlichung von Dipl.-Ing. Thomas Beyer bei business-wissen.de
Unternehmerisches Denken und Handeln der Mitarbeiter fördernZiel einer ergebnisbezogenen Vergütung ist es, alle Parteien im Unternehmen dazu zu bringen, gemeinsam „an einem Strick“ zu ziehen. Mit Kreativität, Eigeninitiative und Einsatz soll so viel Nutzen erarbeitet werden, dass alle daran teilhaben können. Dann profitieren sowohl Unternehmen als auch Mitarbeiter von den erwirtschafteten Ergebnissen. Mit dem Ergebnis-Beteiligungs-System (EBS) ist eine einfache Umsetzung möglich.

Artikel lesen

Image

Der Akkordlohn verliert in Zeiten von Lean Production seinen Sinn, Unternehmen sollten ihn durch ergebnisorientierte Vergütungsmodelle ersetzen. So kann eine Umstellung in der Praxis aussehen … (Quelle:Personalwirtschaft 10/2011)

 

Mitarbeiterverguetung

Kurzbeschreibung

Das vorliegende Handbuch für Führungskräfte und Personalfachleute gibt die Vorgehensweisen und Ergebnisse unserer Beratungen wieder, wie sie in unterschiedlichen Unternehmen und Betrieben in den letzten Jahren realisiert wurden.
Folgende Schwerpunkte werden dabei behandelt:

  • Arbeitsbewertung und Grundentgelte
  • Leistungsbewertung und Leistungsentgelte
    (Leistungszulage, Akkord, Prämie, Zielentgelt)
  • Ergebnisbezogenes Zielentgelt in der Praxis
  • Notwendige Rahmenbedingungen
    (Arbeitszeit, Gruppenarbeit, KVP, Führung)

Dipl. Psych. Günter Zimmermann
2011, Broschüre, 100 Seiten
Preis: € 49,00.- inkl. Mwst.

Bestellung bitte über unser Kontaktformular

 

 

 

 

SCROLL TO TOP